Das Kurszentrum in Meschede bietet seit dem Jahr 2001 handwerklich gehobene Kurse zur Holzbearbeitung an. Das Kursangebot fängt an beim richtigen Umgang mit Handwerkzeugen, geht über verschiedene Grundkurse oder Kurse die sich speziell mit der Anwendung der Handoberfräse befassen, bis hin zur Oberflächenbehandlung und Spezialkursen. Dies alles passiert unter fachkundiger Anleitung von Tischlermeister Frank Siegert in den Räumen der Klostertischlerei der Abtei Königsmünster. Ein besonderes Anliegen des Kurszentrums Meschede ist es, den Teilnehmern eine nette und informative Veranstaltung zu bieten. Unter anderem besteht auch die Möglichkeit zur Einnahme eines gemeinsamen Mittagessens aus der Klosterküche.

Insbesondere beim Bau von Möbeln mit oder für Ihre Kinder - oder beides, die Wahl des Holzes wird sehr wichtig; einen Teil des Drucks - von behandeltem Holz, die das Holz geeignet für immer außerhalb Möbel macht, ist sehr schädlich für Kinder - so für Kindermöbel sollten Sie auf jeden Fall in Möbel aussehen für das Innere Ihres Hauses, anstatt zum Beispiel Gartenmöbel - wie man damals noch nicht behandelt, Naturholz verwenden können.
Räumlichkeiten sind aber sehr schwer zu kriegen, da Handwerker / Schreinerwerkstätten selten jemand in ihr "Reich" lassen. Aber wie wäre es denn wenn die Teilnehmer selber was mitbringen (im Vorfeld abklären und eine Liste machen), wenn es auf Hobby Niveau sein soll ist das sicherlich hilfreich, da ja danach genau solche Werkzeuge und Maschinen zur Verfügung stehen. Was bringt es mir an einem vollwertigen Maschinenpark zu "lernen" und dann nur eine Handoberfäae und eine Tauchsäge, usw. zur Verfügung zu haben. Dann wird es mit der Umsetzung des frisch hinzu Gelernten recht schwer.
Dort gibt es aber eigentlich ein recht gutes Angebot: die MVHS bietet einiges an, z.Teil in Zusammenarbeit mit externen Werkstätten wie z.B. der Kurswerkstatt von Roland Heilmann. Die Preise liegen da wohl (je nach Maschineneinsatz bei 12 - 15 €, bei manchen Kursen auch so bei 8 - 9 €, hängt auch an der Teilnehmeranzahl). Im Kursangebot versteckt sich das dann oft unter "künstlerisches Gestalten" oder so, da muss man erst mal drauf kommen. Haftungsrisiken werden eigentlich auf die Teilnehmer abgewälzt und weg kommt da eigentlich nix, Holzwerker sind doch ehrliche Gesellen. Ansonsten fallen mir noch die Angebote von Dictum oder der Kurswerkstatt von Festool ein, da habe ich aber keine persönlichen Erfahrungen.
ein Projekt mit bescheidener Ausrüstung wird im Kurs „Möbelkonstruktion“ gebaut. Den Kurs gibt es entweder in Kombination mit dem Thema Oberfläche, oder mit Hand- und Tischkreissäge. Auch im Kurs „Grundlagen Handwerkzeuge“ wird mit sehr überschaubarem WErkzeugeinsatz gearbeitet. Meine Kurse sind generell keine Materialschlacht im Bezug auf die Werkzeuge und Maschinen. Allerdings hat jeder eine andere Auslegung des Begriffes „Bescheiden“.
Ich habe einige Themenvorschläge aufgeführt. Wenn Sie ein anderes Thema Interessieren würde, schreiben Sie es einfach in die Kommentare.  Ich habe ganz bewußt nur eine Antwort bei der Abstimmung erlaubt. Sie können also nur eine Stimme vergeben und somit den Kurs wählen, der Sie am meisten interessieren würde. Ich bin auf das Ergebnis schon sehr gespannt.

das wäre ein sehr interessantes Thema. Aber keines, das leicht als Kurs umzusetzen ist. Da jeder eine andere Maschine einbaut, müssen Teile sehr unterschiedlich gestaltet werden. Das bedeutet lange Rüst- und Wartezeiten. Der Kurs würde nur funktionieren, wenn alle Tische gleich wären. Das ginge aber mit einer fertigen Einlegeplatte. Dann sollte eine Maschine mit integrierter Höhenverstellung verwendet werden. Das würde ich so oder so empfehlen. Eine Trend T11, Casals oder Triton wäre gut. Oder eine Bosch GMF 1600.


Holzbearbeitung: Kennen Sie Ihr Holz Holz besteht aus Zellulosefasern, die zusammen mit einem Anwesen namens Lignin gehalten werden, und wird je nach Bautyp, aus dem es stammt, als Laubholz oder Nadelholz eingestuft. Außerdem ist Splintholz oder neues Wachstumsholz auf einem Baum noch lebendig, während Kernholz auf den Teil des Baumes Continue Reading
Storno: Im Falle einer Stornierung bis eine Woche vor Kurs-Termin fallen 50% Storno-Gebühr. Ab 7 Tage vor Kurs-Termin fallen 100% Storno-Gebühr an und werden verrechnet. Wir bitten um Verständnis. Erworbene Kurstickets können bei einem Ausfall auch durch Partner, FreundIn, ArbeitskollegIn etc. in Anspruch genommen werden. Sollte dies der Fall sein,  bitten wir um Info an info@werksalon.at vorab. Danke.
Nachdem Sie den Wandteil der French Cleat installiert haben, können Sie mit dem Aufhängen des rustikalen Topfregals an der Wand fortfahren. Positionieren Sie das Topfgestell einfach so, dass der an der Wand befestigte Teil der französischen Klammer zwischen die Seiten des Gestells passt. Dann senken Sie das gesamte Regal herunter, bis sich die beiden Teile des französischen Stollens treffen. Der Winkel des Stollens hält den rustikalen Topfrost sicher an der Wand.
Die Führung und der Unterhalt einer solchen Institution sind hingegen eine finanziell anspruchsvolle Angelegenheit. Neben hohen Fixkosten - vorab die Miete- fallen hohe Stromkosten und der Unterhalt der Maschinen ins Gewicht. Durch den Mitgliederbeitrag allein können solche Aufwendungen nicht gedeckt werden. Deshalb ist der Verein angewiesen auf finanzielle Unterstützung von grosszügigen Gönnern.

Räumlichkeiten sind aber sehr schwer zu kriegen, da Handwerker / Schreinerwerkstätten selten jemand in ihr "Reich" lassen. Aber wie wäre es denn wenn die Teilnehmer selber was mitbringen (im Vorfeld abklären und eine Liste machen), wenn es auf Hobby Niveau sein soll ist das sicherlich hilfreich, da ja danach genau solche Werkzeuge und Maschinen zur Verfügung stehen. Was bringt es mir an einem vollwertigen Maschinenpark zu "lernen" und dann nur eine Handoberfäae und eine Tauchsäge, usw. zur Verfügung zu haben. Dann wird es mit der Umsetzung des frisch hinzu Gelernten recht schwer.
Die Führung und der Unterhalt einer solchen Institution sind hingegen eine finanziell anspruchsvolle Angelegenheit. Neben hohen Fixkosten - vorab die Miete- fallen hohe Stromkosten und der Unterhalt der Maschinen ins Gewicht. Durch den Mitgliederbeitrag allein können solche Aufwendungen nicht gedeckt werden. Deshalb ist der Verein angewiesen auf finanzielle Unterstützung von grosszügigen Gönnern. 

Die Führung und der Unterhalt einer solchen Institution sind hingegen eine finanziell anspruchsvolle Angelegenheit. Neben hohen Fixkosten - vorab die Miete- fallen hohe Stromkosten und der Unterhalt der Maschinen ins Gewicht. Durch den Mitgliederbeitrag allein können solche Aufwendungen nicht gedeckt werden. Deshalb ist der Verein angewiesen auf finanzielle Unterstützung von grosszügigen Gönnern.
Bevor Sie den Montageprozess dieser kostenlosen rustikalen Topf-Rack-Pläne beginnen können, müssen Sie die untere Bahre rippen. Richten Sie Ihre Tischsäge Zaun, so dass es 3 Zoll von der Kante der Klinge ist, und heben Sie die Klinge auf etwa 1-3 / 4 Zoll hoch, quadratisch an der Tischplatte. Legen Sie die untere Bahre flach auf den Tisch, gegen den Zaun, und reißen Sie die Bahre auf 3 Zoll Breite, wie im Bild oben gezeigt.
×