einen Kurs „Frästischbau“ fände ich auch prima! Ein vernünftiger Tisch ist ja doch eine gewisse Investition an Geld, Zeit und Präzision. Wenn man dann aufgrund der fachkundigen Anleitung (so gut wie) sicher sein kann, dass am Ende der Investition auch das Ergebnis stimmt, dann ist das auf jeden Fall ein guter Grund für einen Kursbesuch (selbst wenn er etwas teurer sein sollte).
Wir vom Kurszentrum Ballenberg sind aus gutem Holz geschnitzt und stark im Holzverarbeiten und -bearbeiten. Der erneuerbare Rohstoff wächst in grosser Fülle quasi vor der Haustür. Viele der traditionellen Handwerke – und viele unserer Kurse – basieren deshalb auf Holz. Lernen Sie Ziergegenstände und Spielsachen zu schnitzen! Stellen Sie sich an die Drehbank, um Holz maschinell zu bearbeiten, oder erlernen Sie die traditionelle Handholzerei! Bei uns kommen Sie auch weiter, wenn Sie schreinern wollen. Oder Sie können das schon etwas in die Jahre gekommene Erbstück von Tante Sophie neu aufpolstern oder die Werkzeuge von Onkel Jakob neu richten, mit neuen Stielen versehen und schärfen. Auch der traditionelle Schweizer Holzschuh ist bei uns Programm.

12 jähriger 40er jahre arbeitend drei leute entwurfs fröhlicher holzarbeiten ausrüstung holzbearbeitung holzunterricht innenaufnahme jungs kinder klasse klassenzimmer lehre lehrer lernend mann portion prä-jugendliche pupillen schulbildung schule aus schürze stehende student studenten studieren technologie vertikale vierziger weiterführende schule zusammengeführt
×