Das Kurszentrum in Dresden bietet seit dem Jahr 2001 qualitativ hochwertige Kurse zur Holzbearbeitung an. Das Angebot richtet sich an alle, die Spaß am Umgang mit dem Werkstoff Holz haben. Daher eignen sich die Kurse sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Heimwerker. Dies alles passiert unter fachkundiger Anleitung des Tischlermeisters Mario Pahlke.

Der Titel spiegelt Woodworking als Hobby wider, nicht als Berufung. Die berufliche Holzbearbeitung ist wegen des starken Drucks, schnell zu produzieren, um die Rechnungen bezahlen zu lassen, so ziemlich das Gegenteil der Adjektive im Titel. Also bleiben wir bei der Hobby-Orientierung für die Zwecke dieses Artikels. Viele Menschen starten ein Continue Reading

Handbearbeitung von Holz beginnt mit einem Lernprozess. Und dieses Lernen hört nicht mehr auf. Im handwerklichen Tun passieren Fehler. Man schaut nach der Ursache und findet Wege, es besser zu machen. Besonders am Anfang benötigt man einige grundlegende Informationen und praktische Anleitung. Dies erleichtert den Einstieg sehr. Hier setze ich mit meinen Holzbearbeitungskursen an: Ein gut strukturiertes Unterrichtsprogramm bietet sowohl theoretisches Wissen als auch die praktische Anleitung in der Holzbearbeitung.


Die Führung und der Unterhalt einer solchen Institution sind hingegen eine finanziell anspruchsvolle Angelegenheit. Neben hohen Fixkosten - vorab die Miete- fallen hohe Stromkosten und der Unterhalt der Maschinen ins Gewicht. Durch den Mitgliederbeitrag allein können solche Aufwendungen nicht gedeckt werden. Deshalb ist der Verein angewiesen auf finanzielle Unterstützung von grosszügigen Gönnern.
Dabei spielen dann nicht nur die veränderten Proportionen und Kräfte eine Rolle. Auch wenn sich Frauen für Handwerk interessieren, so möchten doch die wenigsten sich in eintönigen Werkstätten mit grobschlächtigem Design bewegen. Die Folge davon ist einfach, dass ein Bohrer jetzt nicht nur passend für eine zierliche Frauenhand zu bekommen ist, sondern unter Umständen auch in den verschiedensten Pink-Schattierungen.

Wenn Sie Ihr Projekt unter der Vielzahl von DIY Holzbearbeitung Projekte zur Verfügung in diesen Tagen entscheiden, versuchen Sie mit einem Projekt zu starten, das nur '2 - dimensional' erfordert Arbeit - in anderen Worten, ein Möbelstück, das hat keine innen mechanisch oder Holzteile zum Beispiel für Ihre Kinder eine Rakete Pony oder einem einfachen Stuhl, würde als solche zu qualifizieren. Im Gegensatz dazu hat eine Kommode Schublade z.B. Schubladen im Inneren davon; es ist daher schon sehr viel schwieriger zu visualisieren und auch tatsächlich solche Möbelstück bauen.

Seit 2006 bietet der Kursleiter, Schreinermeister und Holztechniker Friedemann Gucker Hobby-Schreinern die Möglichkeit, in professioneller Umgebung der Arbeit mit Holz nachzugehen. Dies geht sowohl im Rahmen von Kursen als auch im Rahmen einer "Mietwerkstatt" - beide Konzepte sind ganz unterschiedlich und damit sowohl auf Anfänger als auch auf „Beinahe-Profis“ zugeschnitten. Das Werkhaus in Kernen im Remstal bietet einen Ort, an dem sich Menschen treffen und kreativ arbeiten können. Hier kann man es sich auf das Wesentliche konzentrieren: Freude an der eigenhändigen Arbeit mit dem lebendigen Werkstoff Holz.
Mit den markierten Bohrstellen ist der nächste Schritt in diesen freien rustikalen Topfgestellplänen, die Löcher für die zwei Eisenstangen zu bohren. Stellen Sie eine Bohrmaschine mit einem 5/8-Zoll-Forstnerbohrer auf, um die Löcher in den vertikalen Seitenteilen zu bohren. Stellen Sie den Tiefenanschlag an der Bohrmaschine so ein, dass er nicht tiefer als die Hälfte der Dicke der Platte ist.
×